Aktuelles

10.03.2017

Menüabend mit dem Koch des Jahres

acht Gänge Menü | korrespondierende Getränke

Mit Joachim Kaiser aus Nördlingen wurde einer der Pioniere der derzeit in der
Gourmetlandschaft immer populärer werdenden puristischen Produktküche zum
Koch des Jahres ausgezeichnet. "Vom selbst hergestellten Rieser Culatello Riserva
bis zum Süßwasser-Stör vom nahen Hesselberg ist hier wirklich immer konsequent
das Produkt der Star", heißt es in der Begründung des Gusto 2017. Und dass bei
ihm "ein Stück Fisch und etwas Sauce mehr Ausdruckskraft und Finesse besitzten,
als andernorts vielteilige Kompositionen".

Im Menü und im Glas konzentriert sich an diesem Abend alles auf die Spezialitäten
der Manufakturen aus dem Jeunes Restaurateurs Genussnetz. Einige der Erzeuger
werden selbst persönlich anwesend sein und ihre Genussmanufaktur und die
Spezialitäten vorstellen.

Der außergewöhnliche Abend beginnt um 19 Uhr - seien Sie mit dabei, wenn der
Jeunes Restaurateurs Koch Jockel Kaiser und Marius Schlatter gangweise die Idee
und Umsetzung der sechs Gerichte erklären.

Bitte beachten Sie, dass an den Menü-Abenden ein Wechsel in ein Vegetarisches
bzw. rein Veganes Menü leider nicht möglich ist. Unverträglichkeiten bei einzelnen
Gängen teilen Sie uns bitte vorab mit.


Hier finden Sie das Menü zum Genussabend

Bilder: 12

Kein Genuss ist vorübergehend, denn den Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.